untitled 15

von blutundkaffee

etwas sehr lustiges ist gestern morgen passiert.

es muss so gegen sechs, halb sieben uhr gewesen sein. ich war die ganze nacht lang unterwegs und fiel endlich ins bett. die euphorie der letzten stunden trieb mich dazu, es mir auf der stelle selbst zu machen. das gefummle mündete in einem mega orgasmus, es war episch. liege ich also da und zittere noch so vor mich hin, als plötzlich ein alphorn ertönt. ich glaub erst, ich hör nicht recht, aber es ist tatsächlich ein alphorn, es ist eine alphornserenade! ich halte verstört inne. hab ich mir jetzt etwa irgendwas kaputtgewichst,  ist mir eine sicherung durchgeknallt, dass ich jetzt alphörner höre? es vergehen drei sekunden, bis ich mich traue, den kopf zu bewegen und als ich ihn hebe, sehe ich, dass der fernseher sich eingeschaltet hat. es läuft das frühmorgendliche wetterpanorama, das mit den webcambildern von verschneiten almwiesen und folkloristischem instrumental dazu. habe ich also irgendwie beim herumwälzen die unter der decke liegende fernbedienung erwischt. herrje.

die folgenden fünf minuten nur gelacht.